Tipps und 
Sehenswürdigkeiten in Bremen

Rathaus und Roland

Besuchen Sie Bremens "Gute Stube!"

Das Rathaus und der Roland auf dem Marktplatz gehören zum UNESCO-Welterbe der Menschheit. Der Roland ist eine der ältesten und die repräsentativste Roland-Statue, die als Symbol für Freiheit und Marktrecht errichtet wurden. 
Gemeinsam stehen Rathaus und Roland für die Geschichte der Entwicklung der noch heute bestehenden Freien Stadtrepublik vom 9. bis 21. Jahrhundert.

Böttcherstraße

Ein 110 Meter langes Gesamtkunstwerk erbaut in den 1920er Jahren  mit Geschäften, Gastronomie, Museen, Werkstätten und einem Glockenspiel.

Das Glockenspiel besteht aus 30 Meißner Porzellanglocken. Im drehbaren Turm werden 10 holzgeschnitzte Tafeln mit Darstellungen der Ozeanüberquerer gezeigt.

Glockenspielplan

  • Stündlich: 12.00 - 18.00 Uhr
  • Vom 01.01. - 30.04. - nur um 12.00, 15.00 und 18.00 Uhr (nicht bei Frost).

Das Schnoorviertel

Südöstlich neben dem Dom und Rathaus liegt mit einem Gewirr enger und schmaler Gassen, mit eng aneinander gelehnten, schmalen kleinen Häusern, ein malerischer Stadtteil, das Schnoorviertel. Es hat seinen eigenen Reiz, die Straßen in ihrer bis heute erhaltenen mitteralterlichen Kleinstadtromantik zu durchschlendern. Die Baugeschichte der noch erhaltenen Häuser reicht bis in das 15. Jahrhundert zurück. Besuchen Sie dort auch das Bremer Geschichtenhaus. Hier ist Bremens Vergangenheit bis heute lebendig, Sie begegnen leibhaftigen historischen Originalen wie Heini Holtenbeen und der Giftmörderin Gesche Gottfried...

St. Petri Dom

Besuchen Sie Bremens älteste Kirche mitten im Zentrum der Stadt.
Evangelisch-lutherische Kirche mit einer über 1.200-jährigen Geschichte. Frühgotisches Gebäude aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. 
Informationen über Gottesdienszeiten, dem Bleikeller, Turmbesteigungen (265 Stufen), dem Bibelgarten oder auch Domführungen finden Sie unter:

Weser- und Hafenrundfahrt

Eine Schifffahrt entlang der Flaniermeile Schlachte in die stadtbremischen Häfen gehört einfach dazu. Genießen Sie eine Schifffahrt an der Flaniermeile Schlachte vorbei, in die bremischen Häfen. Erfahren Sie Interessantes über Bremen, Häfen, Schiffe und Handel.  Preise und Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Link.

Weserpromenade Schlachte

Mitten in Bremen und nur wenige Schritte vom Marktplatz und den Bremer Stadtmusikanten entfernt, befindet sich die Schlachte - Bremens maritime Meile direkt an der Weser. Auf der Weser fahren oder vom Ufer aus Schiffe beobachten, Bummeln, Schlemmen oder Feiern - an der Weserpromenade kann man sich nach Lust und Laune vergnügen.

Die Bremer Stadtmusikanten

Wer kennt sie nicht? Esel, Hund, Katze, Hahn!

An der Westseite des Rathauses steht die bekannteste Darstellung der Stadtmusikanten, die Bronzeplastik des Künstlers Gerhard Marcks von 1951.
Zahlreiche weitere Abbildungen des berühmten Quartetts finden Sie auf Ihrer Entdeckungsreise durch Bremen...

Tipp für Szenegänger und Nachtschwärmer

Nur wenige Gehminuten von den Bremer Stadtmusikanten entfernt findet man das Bremer „Viertel“, ein place to see und place to be. Der bunte Szene – und Kultur-Treffpunkt Bremens mit zahlreichen Bars, Restaurants und Kneipen, ausgefallenere Mode und Second Hand. Ein Quartier mit internationalem Flair - ohne Sperrstunde, in dem die Nacht zum Tag gemacht werden kann. 

7THINGS – my basic hotel und 7THINGS – my favorite apartment sind Marken der Munte GmbH & Co. KG

Universitätsallee 4
28359 Bremen

Telefon +49 421 696 77 377
Fax +49 421 696 55 1 66

info@7things.de

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten, unser Angebot zu verbessern und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr Informationen: Datenschutz

ZustimmenNein, danke